Fischerfest 2018
Fischerfest am Samstag 28.07- Sonntag 29.07.



AUS DER "SÜDWESTPRESSE"Fischspezialitäten und Blasmusik in Kirchberg


Kirchberg / Matthias Sauter
 30.07.2018
 

Das Kirchberger Fischerfest hat mehrere tausend Besucher angelockt. Am Samstagabend sorgte erstmals die Musikkapelle Kirchhaslach böhmisch-mährisch für Unterhaltung. Am Sonntag spielten die Kirchberger Goldies und der Musikverein Kirchberg. „Alle Fische kommen aus einer regionalen Zucht, die uns seit Jahren hervorragende Qualität liefert“, sagte Martin Mussack, Vorsitzender des Sportfischereivereins Kirchberg. Er dankte den 100 Helfern. Die 65 Mitglieder bewirtschaften mit 19 Jungfischern Seen rund um Kirchberg und Sinningen.

 

 


Die sommerlichen Temperaturen und natürlich das vielfältige kulinarische und musikalische Angebot ließen zahlreiche Besucher an den beiden Tagen zu dem  idyllisch gelegenen Festplatz strömen, wo viele fleißige Vereinsmitglieder mit Angehörigen dafür sorgten, dass das Fischerfest wieder zu d e m Höhepunkt im Vereinsjahr wurde.
An dieser Stelle deshalb auch ein großes 


allen Organisatoren, fleißigen Helferinnen und Helfern, den Sponsoren und natürlich den zahlreichen Besuchern, sowie allen, die in irgend einer Form zu dem Gelingen des Festes beigetragen haben.


aus der "Schwäbischen Zeitung" vom 27.07.:
 
Das Fischerfest am Samstag, 28. und am Sonntag, 29. Juli, begeistert jedes Jahr aufs Neue.
KIRCHBERG - Die Veranstaltung an der Fischerhütte ist zu einer festen Institution im Illertal und darüber hinaus geworden. An diesem Wochenende wird am Anglersee auf dem Festplatz mit Festzelt wieder kräftig gefeiert. Veranstalter ist der Sportfischerverein Kirchberg.

Am Samstag geht es um 16 Uhr los mit dem Bieranstich. Ab 20 Uhr ist die Open-Air-Cocktail-Bar geöffnet und die Spitzenkapelle Kirchhaslach sorgt für die gute Stimmung. Am Sonntag beginnt ab 10.30 Uhr der traditionelle Frühschoppen. Am Mittag unterhalten die Kirchberger-Goldies und am Nachmittag die Musikkapelle Kirchberg. Dazu wird Kaffee und selbst gemachter Kuchen gereicht. Das Essensangebot für beide Tage ist sehr reichhaltig: Räucher- und Grillforelle, als Beilagen Salzkartoffeln mit Dillrahmsoße. Paniertes Seelachsfilet, Seehecht im Bierteig auf Salat, Knabberfleisch, Grillwürste sowie Herings- und Lachssemmel stehen auf dem Speiseplan.

Die Idee zur Gründung eines Fischereivereins in Kirchberg im Jahr 1971 ging von einer Fischergruppe aus.

 Dieser Gruppe gehörten August Kötzle, Karl Miller, Eugen Büchele, Norbert Vogt und Moritz Schiller an. Die Fischergemeinschaft hatte den noch kleinen Baggersee der Gemeinde Kirchberg im Illergrieß in Pacht, der sich durch die Kiesentnahme zum Bau der Autobahn A7 stark vergrößert hatte.

So entstand die Idee, weitere Gemeindebürger, die am Angelsport interessiert sind, in diese Gruppe aufzunehmen. Am 23. April 1971, schließlich, kam es zur Gründungsversammlung im Gasthaus Rose in Kirchberg. Im Jubiläumsjahr 2011 kann der Sportfischereiverein auf eine bewegte Vereinsgeschichte zurückblicken in der viel geschaffen wurde. Durch die Gründung der Jugendgruppe konnte das Durchschnittsalter im Verein deutlich gesenkt werden.

 
 
Aus finanzieller Sicht steht der Verein auf festen Beinen, so dass man zuversichtlich in die Zukunft blicken kann. In den vergangenen Jahren hat man sich stabilisiert. Gefischt wird am Anglersee, am Badesee in Sinningen und am Gießenbach. Forellen, Karpfen, Hechte oder Zander werden regelmäßig aus dem Wasser gefischt. „Wir sind gut aufgestellt und freuen uns ganz besonders auf das Fischerfest in diesem Jahr “, sagt Martin Mussack, Vorstand des Sportfischereivereins seit 2005.
Werbung
 
Kirchberg und seine Vereine
 
Homepage Kirchberg
Wetter
 


Lottozahlen
 
Alle Angaben ohne Gewähr!
By: Gewinnspiel-Gewinner
 
heute waren 2 Besucher (12 Hits) hier!
=> Willst du auch eine kostenlose Homepage? Dann klicke hier! <=