Gastangler - Infos

Gastangler,



Ab 1. März ist es an unserem Gastsee wieder möglich auf Forellen zu angeln.
Einen  entsprechenden Erlaubnisschein zum Preis von 15 Euro können Sie an den u.a. Verkaufsstellen erwerben.
Unser Verein ist bemüht, Ihnen ein gut besetztes Gewässer, vor allem mit Regenbogenforellen und Karpfen, zur Verfügung zu stellen. Dies ist nur möglich, wenn Sie sich an die Gewässerregeln halten und vor allem auch den vollständig ausgefüllten Erlaubnisschein nach dem Angeln in die aufgestellte Box werfen, damit wir einen Überblick über die entnommenen Fische bekommen und damit entsprechenden Besatz vornehmen können.
Bedenken Sie bitte beim Kauf einer Karte  auch, dass unser Verein (und damit viele ehrenamtliche Mitglieder) einen nicht unerheblichen finanziellen (Pacht, Besatzukosten, Steuern, Druckkosten) und Arbeitsaufwand (Organisation des Verkaufs, Pflege, Schneidemaßnahmen und Reinigung des Ufers, Kontrolle.....) erbringen, damit wir Ihnen mit dem Gastsee ein schönes und fischreiches Gewässer zur Verfügung stellen können, an dem Sie auch als Nichtmitglied Ihrem Hobby nachgehen können.

Der Gastsee ist hauptsächlich besetzt mit Forellen und Karpfen. Aber auch Schleien, Döbel, Rotaugen und Barsche beleben den sauberen Grundwasser-See.

So  heißen wir jeden Gastangler, der mit einem gültigen Erlaubnisschein an unserem Gastgewässer angelt, willkommen und jederzeit Petri Heil.
Wir erwarten aber auch, dass er, auch im Interesse der anderen Gastangler, einmal  die gültigen Fischerei- und Naturschutzgesetze beachtet und darüber hinaus  unsere  Gewässerordnung (die auf dem Erlaubnisschein abgedruckt ist) einhält.

Insbesondere weisen wir darauf hin, dass nur auf den ausgewiesenen Parkplätzen das Auto abgestellt werden darf und darüber hinaus sollte es selbstverständlich sein, dass kein Unrat und Restmüll zurückgelassen wird.
So darf es nicht aussehen:

eingesammelter Müll rund um den Gastsee


Hinterlassenschaft eines "Picknicks" 
 


Hier die wichtigsten Auszüge aus der Gewässerordnung:
 
Bitte beachten:

Jeder Fang ist unmittelbar nach Landung, Betäubung und Tötung in die Fangliste einzutragen!
Erst dann darf weiter geangelt werden!

Den vom Verein bestimmten Fischereiaufsehern sind  auf  deren Aufforderung die entspr. Papiere vorzulegen und die Fänge zu zeigen!


                               

Den jeweiligen Erlaubnisschein zum Angeln an unserem Gastsee (Tageskarte) zum Preis von 15 Euro   
können Sie an folgenden Verkaufsstellen erwerben:

Verkaufsstellen:
 
Gastsee
Tageskarte
 
 
    
 
  
Campingplatz Christophorus
Werte 6 Verwaltung
88486 Sinningen
Geschäftsz.: 8-12Uhr   14-18 Uhr  tägl. auch sonntags 
 
    
 
    X
Angelcenter Dietenheim
Weidachstr. 6
89165 Dietenheim
Tel.: 07347-919199
 
       
 
    X
 Getränkemarkt Sauter 
Altkellmünzer Str. 8
88486 Kirchberg
Tel. 07354-501

Mo - Fr: 09:00-11:00 / 14:30-18:00 Uhr / Mi. Mittag geschl.
Samstag: 09:00 - 13:00 Uhr

 






 
 
   X





 
 
   
 
   
 
   
 
            
 
Suchen Sie ein Geschenk für einen Angler?
Mit einer Gastkarte an unseren Gewässern liegen Sie bestimmt richtig!


              

                                         



Hier eine Übersichtskarte unserer Gewässer:
Der Anglersee darf nur von Mitgliedern des Sportfischereivereins Kirchberg/Iller beangelt werden.
Der Badesee darf nur von den Mitgliedern der Fischereivereine Kirchberg/Iller und Altenstadt/Iller beangelt werden.
Im Gastsee können Gastangler eine Tageskarte erwerben, um nach den dort aufgedruckten Bedingungen ihrem Hobby nachzugehen.



Kirchberg und seine Vereine
 
Homepage Kirchberg
Wetter
 


Lottozahlen
 
Alle Angaben ohne Gewähr!
By: Gewinnspiel-Gewinner
 
Heute waren 39 Besucher (112 Hits) hier!
Du brauchst auch eine Vereinshomepage?
Klicke hier