Königsfischen 2016
Königsfischen 2016
am Sonntag, 22.05. 
diese begehrten Pokale erwarteten die Erstplatzierten

Nur mit Superlativen lässt sich das jährlich stattfindende Highlight in unserem Vereinsjahr heuer beschreiben, was das Wetter, die Teilnehmerzahl und die Anzahl der geangelten Fische betraf:

Mit einer  rekordverdächtig hohen Anzahl von Beteiligten mit ca. 50 aktiven und jugendlichen Mitgliedern eröffnete der Gewässerwart Sven Ruchti pünktlich um 6 Uhr das diesjährige Königsfischen. 


Bei optimalen Wetterbedingungen, ja geradezu "Kaiserwetter" ging es anschließend an das Vereinsgewässer um im Laufe der nächsten 4 Stunden einen möglichst "schweren" Fang an die Angel zu bekommen.


Es zeigte sich bald, dass sich bei diesem "Traumwetter" auch die Fische  in bester "Beißlaune" befanden



und so musste wohl kaum ein Teilnehmer am Ende um 10 Uhr als "Schneider" zum anschließenden Wiegen gehen 



Mit Spannung wurde daher auch die anschließende "Königsproklamation" erwartet, die dann auch ein "enges" Ergebnis brachte. (siehe unten)






Im Anschluss an die Königsproklamation waren alle Mitwirkenden an unserer Fischerhütte noch zu einem Umdrunk und kleinen Vesper eingeladen um das diesjährige Königsfischen in kameradschaftlicher Atmosphäre ausklingen zu lassen.






Hier das offizielle und so auch im Gemeindeblatt veröffentlichte Ergebnis:

- Ergebnisse Königsfischen –

Der Sportfischereiverein Kirchberg e.V., hat am 22.05.2016 von 06.00 Uhr bis 10.00 Uhr, sein traditionelles Königsfischen am Anglersee durchgeführt. In diesem Jahr konnte sich unter den circa 40 Teilnehmern Anton Ruchti den Titel des Fischerkönigs mit einer knapp über 2 Kilo schweren Regenbogen Forelle sichern.

Die Platzierungen im Überblick:
1. Anton Ruchti mit einer Forelle von 2016 gr.
2. Peter Schmeisel mit einer Forelle von 1916 gr.
3. Christian Höß mit einer Forelle von 1886 gr.
4. Marco Kramer mit einer Forelle von 1873 gr. (Bettelbube)


die erstplatzierten Aktiven mit Gewässerwart


In der Jugendgruppe, die zeitgleich mit den aktiven Mitgliedern das Königsfischen austrug, konnte sich Felix Postweiler den Titel des Jugendfischerkönigs mit einer knapp 2 Kilo schweren Forelle sichern.
Damit hätte er in der Gesamtwertung sogar den 2 Platz erreicht..

Die Platzierungen im Überblick:
1. Felix Postweiler mit einer Forelle von 2005 gr.
2. Marie Went mit einer Forelle von 1940 gr.
3. Frederick Richter mit einer Forelle von 1634 gr.


die "Sieger" der Jugendgruppe mit Jugendwart

Wir bedanken uns für die zahlreiche Teilnahme und gratulieren Anton Ruchti und Felix Postweiler zu Ihren Titeln.
Weitere Informationen, Bilder zu der Veranstaltung und alles rund um den Sportfischereiverein Kirchberg e.V., gibtʼs unter:
www.sportfischereiverein-kirchberg-iller.de.tl/

Die Vorstandschaft

Weitere Fotos vom Jahreshöhepunkt (Danke an unseren Fischerkameraden und Fotografen Werner) könnt ihr hier anschauen:

Werbung
 
Kirchberg und seine Vereine
 
Homepage Kirchberg
Wetter
 


Lottozahlen
 
Alle Angaben ohne Gewähr!
By: Gewinnspiel-Gewinner
 
heute waren 1 Besucher (2 Hits) hier!
=> Willst du auch eine kostenlose Homepage? Dann klicke hier! <=