Räucheraktion in Altenstadt
Räucheraktion in Altenstadt




Jugendgruppe Treffenin Altenstadt

Zu unserer ersten gemeinsamen Räucheraktion der Jugend trafen wir uns in Altenstadt an der Fischerhütte. Da jeder seine eigene Mischung oder Technik zum Vorbereiten der Fische hat, wurde ein Tag vor der Räucheraktion, der „Sud“ von unserem 2.Vorstand Anton Ruchti (wahrscheinlich hat es seine Frau erledigt) zubereitet.
Die dazu gehörige Zitronen, Gewürze und Zwiebeln wie sonstige Geheimnisse wurden dann am Abend davor mit allen Jungfischern von Kirchberg zurecht gemacht und gemischt.
Im Anschluß wurden die vielen Forellen und ein Aal vom Jugendwart eingelegt und kühlgestellt.

Pünktlich um 8.15 Uhr am Samstagmorgen, traf man sich wieder an der Fischerhütte. Nun wurden die eingelegten Fische in einen bereitgestellten Eimer gepackt und ab gings mit dem Fahrrad und Angelausrüstung an der Iller entlang nach Altenstadt. Die Aussicht an der Iller fischen zu dürfen, brachte nochmals zusätzliche Motivation und steigerte das Tempo. Unser Jugendwart hatte kräftig zu kämpfen um mit der Geschwindigkeit der Jugend mithalten zu können.

An der Fischerhütte angekommen wurden die Fische zum Trocknen aufgehängt. Nach und nach trafen alle Jugendgruppen (Balzheim, Altenstadt, Dettingen und Kirchberg) mit Betreuer ein. Es gab eine richtig gemütliche Runde rund um den Trockenplatz. Eine leichte Verzögerung gab es mit dem Feuer des Räucherofens. Oh diese Technik, von der ich nichts verstehe!!, dürfte sich hier der Jugendwart von Altenstadt gedacht haben. Trotz klarer Bedienungsanleitung konnte der Ofen nicht gestartet werden. Ein Anruf bei Vereinskollegen brachte die Lösung. Es konnte losgehen. Die Jugendlichen waren mit den Betreuern schon lange beim Angeln. Fangerfolge konnten an diesem Tag leider keine mehr verbucht werden. Pünktlich um 11.30 Uhr wurde der Räucherofen zum ersten Mal geöffnet. Ein Duft entwich in den Raum und allen lief das Wasser im Mund zusammen. Wenige Minuten später konnten die Fische aus dem Räucherofen heraus genommen werden. Die funkelnden Augen der Jungfischer sehe ich jetzt noch vor mir. Einige Fische wurden direkt an der Fischerhütte verzehrt, ein Gaumenschmauß kann man hier nur sagen.
Die Aussage von allen Beteiligten:“ So etwas muss wiederholt werden.“ Mal sehen wer sich das nächste Jahr bereit erklärt diese Aktion auszurichten!?

An dieser Stelle aber auf jeden Fall ein Dankeschön an die Ausrichter Daniel und Max vom FV Altenstadt /Iller.

Stefan Rösch

Jugendwart




 

Werbung
 
Kirchberg und seine Vereine
 
Homepage Kirchberg
Wetter
 


Lottozahlen
 
Alle Angaben ohne Gewähr!
By: Gewinnspiel-Gewinner
 
heute waren 2 Besucher (24 Hits) hier!
=> Willst du auch eine kostenlose Homepage? Dann klicke hier! <=